Dresdner Umland

Wenn Sie sich Zeit nehmen das Dresdner Umland zu erkunden, werden Sie wunderschöne Städte und Landschaften entdecken.

MoritzburgNur wenige Kilometer entfernt von Dresden liegt malerisch an einem See das Jagdschloss Moritzburg. Im Schloss findet jährlich das international renommierte "Moritzburg Festival" für Musikliebhaber statt. Pferdefans kommen bei der Hengstparade des Sächsischen Landesgestüts auf ihre Kosten. Außerdem ist der Hochseilgarten und das Wildgehege sehenswert.

Klettern in der Sächsischen SchweizSüdöstlich von Dresden liegt elbaufwärts die Stadt Pirna, welche über eine schön restaurierte Altstadt verfügt. Pirna ist das Tor zur Sächsische Schweiz. Diese erstreckt sich über ein großes Gebiet bis zur tschechischen Grenze. Daran schließt sich die Böhmische Schweiz auf Tschechischer Seite an. Die Sächsische Schweiz (oder auch "Elbsandsteingebirge" genannt) ist ein Nationalpark der Raum für viele Tier- und Pflanzenarten ist. Die bizarren Sandsteinfelsen sind typisch für das Gebirge. Die Sächsische Schweiz bietet viele Möglichkeiten der Erholung. Ob Klettern, Radfahren, Wandern, Bootfahren auf der Elbe oder vieles mehr. Hier ist für jeden etwas dabei!

Elbabwärts von Dresden gelegen ist Meißen. Die Stadt ist vor allem für das "Meißner Porzellan" berühmt, welches das erste in Europa war (1708). Die alte Stadt mit der markanten Albrechtsburg ist jedes Jahr Ziel vieler Touristen. Meißen ist außerdem das Zentrum der sächsischen Weinregion. An den Elbhängen befinden sich viele Weinberge.

Südlich von Dresden liegt das Osterzgebirge. Dort können Sie im Winter auf zahlreichen gespurten Loipen Skilanglauf fahren oder an den Hängen Skiabfahrt fahren. Im Sommer laden die gut ausgschilderten Wege zum Wandern ein.

Rund 50 km östlich von Dresden inmitten der wunderschönen Lausitz liegt Bautzen. Die historische Stadt ist das Zentrum der sorbischen Minderheit. Traurige Berühmtheit erlangte die Stadt durch das politische Gefängnis der DDR "Bautzen II". Dieses ist jetzt Mahn- und Gedenkstätte. Besichtigungen und Führungen sind möglich.

Böhmische DörferAuf tschechischer Seite abseits großer Verkehrswege können Sie viele hübsche Dörfer erkunden. Der Weg bis zur "Goldenen Stadt" Prag ist nicht mehr weit und wer die Zeit hat wird einen Besuch der tschechischen Hauptstadt an der Moldau nicht bereuen.